Kaffee Hag-Gebäude - Quelle: WFB / Frank Pusch

Die Überseestadt Bremen

Vom Hafen zum „Standort der Möglichkeiten“

Eines der größten städtebaulichen Projekte Europas

Seit rund 15 Jahren entsteht im Westen der Hansestadt Bremen die Überseestadt. 
Im Jahr 2000 beschloss der Bremer Senat den Masterplan zur Umstrukturierung der alten Hafenreviere rechts der Weser. Er sah vor, auf dem Gebiet einen neuen Ortsteil entstehen zu lassen: die Überseestadt.

Das Projekt reiht sich nahtlos in die Riege herausragender europäischer Hafenrevitalisierungen ein und ist eines der größten städtebaulichen Projekte dieser Art. Auf einem Kilometer Breite und 3,5 Kilometern Länge treibt die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH die Entwicklungen in der Überseestadt voran und die Stadtgemeinde Bremen investiert über das Sondervermögen Überseestadt dafür rund 350 Millionen Euro. Die Verantwortlichen rechnen mit zusätzlichen privaten Investitionen in Höhe von rund einer Milliarde Euro.

Strandpark in Sicht

Die "Weiche Kante“ ist einer der wenigen Orte, an denen die Bewohner des Bremer Westens die Weser hautnah erleben können. Eine landschaftsarchitektonisch gestaltete Sandvorschüttung soll zukünftig dem Hochwasserschutz dienen und einen neuen Freizeit- und Erholungsstandort am Wendebecken schaffen. 

Veranstaltungen in der Überseestadt

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen in der Überseestadt: Seminare, Workshops, Märkte, Festivals, Varieté, Musik- und Tanzveranstaltungen, Quartiersfeste und vieles Mehr. 

Die Überseestadt im Wandel

Die Überseestadt ändert fast täglich ihr Gesicht. Sie vollzieht den Wandel vom ehemaligen Hafenareal zum modernen und lebendigen Ortsteil. Ein Zusammenschnitt von Bildern, die über verschiedene Jahre hinweg die gleichen Orte abbilden, zeigt die Veränderungen.   

Der Immobilienfinder Bremen

Mit dem Immobilienfinder Bremen bieten wir Ihnen einen kostenlosen Recherche-Service an. Als Vermarkter aller stadteigenen Gewerbeimmobilien haben wir Miet- und Kaufobjekte von Privatanbietern und Maklern im Programm.